BFU

Lieber mal einen fahren lassen

Kaum ein Autofahrer zweifelt an seinen eigenen Fähigkeiten. Und trotzdem sind die meisten Unfälle im Strassenverkehr auf menschliches Versagen zurückzuführen. Moderne Fahrassistenzsysteme helfen dabei, das Risiko zu minimieren. Doch wie bringt man diese Botschaft sympathisch und attraktiv unter die Leute? Unsere Lösung: Wir wecken Erinnerungen an das cleverste Auto der TV-Geschichte.

Der «Smart Rider» der BFU ist auf Plakatwänden und verschiedenen Online-Kanälen unterwegs mit der Aufgabe, bestehende und potenzielle Autobesitzer auf die Kampagnen-Website zu holen. Dort werden die wichtigsten Fahrassistenzsysteme in Wort und Animation vorgestellt. Ein kurzweiliger Test und eine integrierte Datenbank helfen ausserdem dabei, die zum eigenen Fahrstil passende Unterstützung und das entsprechende Fahrzeug-Modell zu finden.

BOLD BFU SmartRider plakat 3200px

Kampagnen Website

Die fully responsive umgesetzte Kampagnen-Website hilft dabei, die zum eigenen Profil passenden Fahrassistenzsysteme zu finden.

BOLD BFU SmartRider Phone 2 3200px
BOLD BFU SmartRider plakat sujet 3200px

Kunde

Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU

Output

Plakate, Display Ads, Social Ads, Website

Services

Integrated Campaigns, Creative Concepts, User Interface Design, Motion Design, Content Creation, UX texting, Content Production, Headless Frontend Development, Content Management